Craniosacrale Osteopathie

Was ist Craniosacrale Therapie

Sie ist ein Ableger der Osteopathie und eine behutsame, achtsame Körpertherapie. Der Begriff „Craniosacral“ kommt aus dem Lateinischen: „Cranium“ bedeutet Schädel und „Sacrum“ Kreuzbein. Grundlage dieser Methode ist der Craniosacrale Rhythmus. Der Rhythmus ähnelt dem Atem und ist als leichte Auf- und Zu- Bewegung an Knochen und Geweben spürbar. Er entsteht durch gleichmäßiges Fließen der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit zwischen Schädel und Kreuzbein. In meiner Praxis nehme ich mir Zeit, um Ihren Craniosacralen Rhythmus wahrzunehmen und aktiviere mit feinen Impulsen die Selbstregulierung Ihres Körpers.

Schreibe einen Kommentar